KUW Kirchliche Unterweisung

Die Kirchliche Unterweisung KUW beginnt am Anfang der zweiten Klasse mit dem Begrüssungsgottesdienst und erstreckt sich über die ganze Schulzeit. Sie bildet bis zur Konfirmation ein zusammenhängendes Angebot. Dem Alter entsprechend gehören Geschichten, Lieder, basteln und Zvieri essen, miteinander diskutieren und feiern dazu.

Unterstufe

KUW 1:

Eltern- Informations- und Einschreibeabend

KUW 2:

Begrüssungsgottesdienst "Willkommen in der KUW Familie"
Übergabe der KURIBU's
Schwerpunkt Taufe
Ich gehöre zur Kirche
Ich bin Teil der christlichen Gemeinde
Ich bin von Gott geliebt- so wie ich bin

KUW 3:

Schwerpunkt Abendmahl
Alle an einem Tisch- zu Gast bei Jesus

KUW 4:

Gemeinschaft (er)leben beim pilgern und spielen

Mittelstufe

KUW 5:

Einführung in die Bibel. Wie ist sie entstanden?
Eine spannende Reise durch das meistgelesene Buch der Welt.

KUW 6:

Kirchengeschichte. Wie kam das Evangelium nach Lützelflüh?
Von Paulus bis Gotthelf.

Oberstufe

KUW7:

Kein Unterricht

KUW 8:

Unsere Kirche- andere Kirchen und Religionen. Oder:
Was mir fremd ist macht mir Angst-
was ich kenne bereichert mich.

KUW 9:

Biblische Glaubensinhalte thematisieren und aktualisieren
Christliche Traditionen erleben und weitergeben
Sozialthemen erarbeiten und umsetzen
Jugendgottesdienste gestalten
Konfirmandenlager
Konfirmation

Hinweis Schulschliessung, Ausfall KUW Unterricht

Der kirchliche Unterricht findet aufgrund der Schulschliessung bis mindestens Freitag, 6. April 2020 nicht statt. Dies betrifft die KUW 5 und die KUW 9. 

KUW Stundenplan Schuljahr 2019/2020

Unterrichtende

Klassen 1 - 6, ganze Kirchgemeinde:
Melanie Moser

Klassen 8, 9:
Pfarrer Stephan Urfer

Reisebericht Exkursion KUW 5, Klasse Grünenmatt

Ausflug ins Sinnorama am Donnerstag, 9. Mai 2019

Wir fuhren schon um 7.21 Uhr mit dem Zug von Grünenmatt nach Winterthur Grüze. Vom Bahnhof aus, gingen wir etwa 5 Minuten zu Fuss ins Sinnorama.

Am Morgen hatten wir eine Führung durch das Alte Testament. Zuerst sahen wir, wie Gott die Welt erschuf, dann sahen wir Noah, Abraham und Sarah. Zuletzt sahen wir noch die Ägypter. Es war cool, dass wir nicht einfach rumgestanden sind, sondern dass wir etwas machen konnten. Das Sinnorama ist wie eine Bibel auf einer Etage. In jedem Raum gibt es Lautsprecher, aus denen man Geschichten hört und die Frau, die die Führung machte, hat selber Rollen gespielt. In der Mittagpause gingen wir Fussballspielen.

Am Nachmittag hatten wir eine Führung durch das Neue Testament. Im Sinnorama kann man die einzelnen Geschichten der Bibel besser kennenlernen. Zuerst konnten wir verschiedene Geschichten hören und etwas zu essen probieren, danach hörten wir noch, dass Jesus gekreuzigt wurde und wieder auferstanden ist. Zum Schluss durften alle auf einer grossen Tafel unterschreiben.

Als wir gingen, erhielten wir noch eine CD und ein Spiel.

Es war lustig und cool.

Anja, Florian, Jonas, Nik, Stefan

KONFIRMATIONEN 2019

Klasse Pfarrer Ingo Koch, Auffahrt, 30. Mai

Stehend von links nach rechts: Ingo Koch (Pfarrer), Lars Lüthi, Nick Probst, Tobias Gerber, Luca Stalder, Jerome Schlüchter

Sitzend von links nach rechts: Karin Hofer, Alina Rothenbühler, Natascha Gerber, Lara Probst

Klasse Pfarrer David Schneeberger und Vikarin Annina Stauffer, Sonntag, 2. Juni

stehend von links nach rechts: Annina Stauffer (Vikarin), Nick Baumgartner, Nick Niederhauser, Nick Gerber, Yanik Beck, Oliver Kühni, Thomas Gygax, Janis Beck, David Schneeberger (Pfarrer)

sitzend von links nach rechts: Jasmin von Ballmoos, Jara Gilomen, Emily Christen, Katharina Sallmann, Tanja Aeschlimann